Kadri Kehayova

Kehayova(at)ostrecht.de

Fachangestellte

Kadri Kehayova studierte Theologie und Anglistik in Tartu und Leuven. Neben dem Studium absolvierte sie 2004 eine bibliothekarische Ausbildung. Sie war als Bibliografin in der Estnischen Nationalbibliothek in Tallinn und in der Universitätsbibliothek in Tartu tätig. Seit 2016 ist sie in Regensburg in der Bibliothek des Leibniz-Instituts für Ost- und Südosteuropa beschäftigt und seit Juli 2019 als Elternzeitvertretung in der Bibliothek am Institut für Ostrecht München tätig.